Mumbai liegt am Arabischen Meer an der Westseite Indiens

Mumbai liegt am Arabischen Meer an der Westseite Indiens. Sie ist die größte und am dichtesten besiedelte Stadt Indiens mit starken Kontrasten zwischen Arm und Reich – gleichzeitig ist Mumbai für indische Verhältnisse recht modern und westlich, sodass die Gegensätze noch deutlicher werden.

Trotzdem ist Mumbai ein guter „Einstieg“ für Indien-Reisende, da man sowohl Bekanntes finden, als auch Neues entdecken kann.
Mumbai ist die Heimat von „Bollywood“, eine der größten Filmproduktionsstätten weltweit.

Nur ein Symbol für die vielen Gesichter der Stadt sind die Namensänderungen – Mumbai war das britische Bombay, und 1995 wurde nicht nur der ganzen Stadt ihr ursprünglicher indischer Name zurück gegeben, sondern auch etliche britische Straßennamen wurden geändert.

Die alten sind jedoch noch immer so präsent wie die zahlreichen Monumente und Traditionen, die die Briten hinterlassen haben.

Nach Mumbai kommst Du mit einem Billigflug wenn Du bei www.depatos.com buchst.